Neuigkeiten aus dem Bundestag

15.09.2014

3. Besuchergruppe im Deutschen Bundestag

Dieses Mal setzten sich die politisch interessierten Berlinfahrer aus den ver.di-Senioren, Aplerbecker Bürgerschützen, Aplerbecker Förderkreis sowie Beschäftigten und Betreuern der AWO-Werkstätten zusammen. 

Die Gruppe besuchte mich im Deutschen Bundestag. Dort zeigte ich den Teilnehmern meinen Arbeitsplatz und diskutierte mit ihnen über aktuelle politische Themen. Im Vorfeld stand ein Informationsvortrag im Plenarsaal an, bei dem sie Eindrücke über die parlamentarischen Abläufe sammeln konnten.

In den drei Tagen erkundete die Gruppe darüber hinaus das Dokumentationszentrum „Topographie des Terrors“. Dieses bietet einen Einblick in die Geschichte des Nazi-Terrorregimes. Hier befanden sich die Zentralen der Gestapo, der SS und des Reichssicherheitshauptamtes. Zudem besuchten sie die Humboldt Box (Informationszentrum über den Bau des Stadtschlosses) und das Bundesministerium für Gesundheit. Themen waren aktive Sterbehilfe sowie das neue Pflegegesetz.

(Foto: Atelier Schneider Hermann Josef Müller)

 

 

Zurück zur Übersicht