Neuigkeiten aus dem Bundestag

26.04.2018

Kreativer Besuch aus Dortmund

Die Digitalisierung bringt für viele Branchen Herausforderungen, aber auch Innovationspotential mit sich. Das Theater Dortmund hat erkannt, dass auch das Theaterwesen von neuen digitalen Möglichkeiten profitieren kann und möchte daher eine „Akademie für Digitalität und Theater“ gründen. An der Akademie soll geforscht und experimentiert werden, welche Digitalinnovationen es für das Theater in Zukunft geben kann. Zudem soll es Weiterbildungen und auch einen eigenen Studiengang „Theater und Digitalität“ geben. Die Stadt Dortmund unterstützt das Projekt, das deutschlandweit einmalig wäre und auch ich setze mich für die Akademie ein. Daher habe ich mich heute in Berlin mit dem Schauspielintendanten Kay Voges, dem Dramaturg Alexander Kerlin und Johannes Kahrs, dem Haushaltsexperten der SPD-Bundestagsfraktionen getroffen, um auszuloten, welche Fördermöglichkeiten es von Seiten des Bundes gibt.  

 

Zurück zur Übersicht