Neuigkeiten aus dem Bundestag

18.02.2016

Digitalisierung – es gibt viel zu tun

 

Die Digitalisierung ermöglicht es, die Effizienz und Effektivität in Betrieben ganz erheblich zu steigern. Allerdings scheuen sich insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen vor Investitionen in Zukunftstechnologien.Gerade weil es der deutschen Wirtschaft so gut geht, gibt es anscheinend keine Veranlassung bestehende Geschäftsmodelle zu hinterfragen. Oft fehlen auch zeitliche und personelle Ressourcen, um sich umfassend mit den Herausforderungen der Industrie 4.0 zu befassen.

Unter dem Titel „Digitalisierung des Mittelstandes“ hat das SPD Wirtschaftsforum gestern zu einem Austausch mit Profis aus der IT-Branche, Beratern sowie Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung eigeladen. Die Diskussion offenbarte, dass es noch viel zu tun gibt, um den Mittelstand auf dem Weg der Digitalisierung zu unterstützen und den Prozess voranzutreiben. In meinem Grußwort stellte ich die Ansätze der SPD-Fraktion sowie der Projektgruppe „#Neue Erfolge – Vorsprung durch Innovation“ zur Förderung kleiner und mittlerer Unternehmen vor.

Fotos: Christian Kiel

Zurück zur Übersicht