Neuigkeiten aus dem Bundestag

11.05.2016

Diskussion über Innovationspolitik

Über einhundert Teilnehmer besuchten am Dienstagnachmittag eine gemeinsame Veranstaltung von sieben Verbänden der mittelständischen Wirtschaft zum Thema Innovationspolitik in Deutschland.

Bei der Podiumsdiskussion erörterte ich, wie die SPD-Fraktion Innovationen in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) fördern will. Denn für uns steht fest, dass Innovationen Grundlage einer erfolgreichen und nachhaltigen Wirtschaft sind.

Aber gerade KMUs investieren nicht genug in neuartige Produkte und Prozesse. Deshalb müssen wir unser Fördersystem verbessern. Es muss einfacher zu verstehen und zu handhaben sein. Der bürokratische Aufwand muss kleiner werden, damit der Aufwand die Unternehmen nicht überfordert.

Darüber hinaus müssen wir junge, innovative Unternehmen unterstützen. Deren Gründung wird durch Programme des Bundeswirtschaftsministeriums bereits gut gefördert. Allerdings fehlt es oft an Anschlussfinanzierung, um sich erfolgreich am Markt etablieren zu können. Daher will meine Fraktion ein Wagniskapitalgesetz, das es Investoren erleichtert, innovative Start-ups mit den nötigen Mitteln zu versorgen.


Zurück zur Übersicht