Neuigkeiten aus dem Wahlkreis

 

05.03.2014

22. Politischer Aschermittwoch der SPD-Region Westliches Westfalen im Freischütz/Schwerte

Gestern Abend habe ich zusammen mit etwa 1.100 SPD-Mitgliedern den 22. Politischen Aschermittwoch der SPD-Region Westliches Westfalen (WW) gefeiert. Norbert Römer, MdL und Vorsitzender der Region WW, rechnete in einer launigen Rede mit dem politischen Gegner ab. Römers Ausführungen zum Thema "finanzielle Hilfen des Landes NRW für die Kommunen im Bereich Inklusion" wurden vom Publikum sehr positiv aufgenommen.

Mit dem Statement "Europa gewinnt am besten, wenn die Nachbarn zusammen leben und arbeiten" leitete er zum Auftritt des Spitzenkandidaten zur Europawahl und derzeitigen Präsidenten des Europäischen Parlamentes, Martin Schulz, über.

Dieser lobte den Einsatz der Kommunalpolitiker. Seine Aussage "im Mittelpunkt des Politikers steht das Schicksal jedes einzelnen Menschen" kann ich voll und ganz unterstützen. Schulz wandte sich gegen eine Überregulierung durch Brüssel und betonte, dass Europa von unten nach oben aufgebaut werden müsse. Für seine Rede erhielt er minutenlange, stehende Ovationen. Wir freuen uns, einen Spitzenkandidaten wie Martin Schulz zu haben!

Foto: Katharina Prost

Zurück zur Übersicht