Neuigkeiten aus dem Wahlkreis

 

21.04.2016

Alina geht in die Staaten

Die Vorfreude ist Alina anzumerken. Nicht mehr lange und die 15-jährige Schülerin wird ihre Heimatstadt Dortmund für ein Jahr verlassen. Sie geht in die USA, um dort zu lernen, zu leben und neue Erfahrungen zu machen.

Ich traf Alina Priegnitz heute in der Geschwister-Scholl-Gesamtschule, um mit ihr über ihre Erwartungen zu sprechen. Noch weiß die Schülerin nicht, in welcher Stadt sie leben wird. Fest steht aber, dass sie bei Gastfamilie wohnen wird, die sie auch bei der Eingewöhnung unterstützt. Nach unserem Treffen bin ich mir sicher, dass Alina sich schnell einleben wird. Ihre freundliche und offene Art ist dafür die beste Voraussetzung – außerdem bringt sie bereits umfangreiche Sprachkenntnisse mit. 

Im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms habe ich die Patenschaft für Alina übernommen. Ich wünsche ihr viel Erfolg und Spaß während ihres Aufenthalts in den Staaten und bin gespannt, was sie von dort berichten wird. 

Zurück zur Übersicht