Neuigkeiten aus dem Wahlkreis

 

29.10.2015

Frauen wählt Selbstständigkeit!

Bei meinen Unternehmensbesuchen heute Nachmittag habe ich Dominique Bouwes kennengelernt. Sie ist die Geschäftsführerin der ix-factory in Hörde. Bei der Dialogveranstaltung „Perspektive Unternehmen: Frauen wählen selbstständig“ in der FH Dortmund habe ich sie bereits wieder getroffen. Hier war sie als eine Unternehmerin geladen, um jungen Studentinnen auf ihrem Weg in die Selbständigkeit wertvolle Tipps zu geben. 

Die Veranstaltung ist ein Kooperationsprojekt der Wirtschaftsförderung Dortmund, der Fachhochschule Dortmund und des Dortmunder Forums Frau und Wirtschaft e.V. Sie gibt jungen Existenzgründerinnen und Interessierten die Möglichkeit, sich mit gestandenen Unternehmerinnen auszutauschen und zu informieren. Dazu gehört auch Isabell Reinecke von presigno Unternehmenskommunikation. Sie ist eine von 180 bundesweiten Vorbildunternehmerinnen der Initiative „FRAUEN unternehmen“ des Bundeswirtschaftsministeriums. Sie steht Gründerinnen in Dortmund mit Rat und Tat zur Seite. 

Auf Bundesebene wollen wir Gründungen in Deutschland insgesamt stärker fördern. Unser Fokus liegt dabei insbesondere auf Frauen, da sie deutlich weniger gründen. Mit verschiedenen Programmen und verbesserten Rahmenbedingungen, wie z.B. in der Kinderbetreuung, wollen wir Frauen den Weg in die Selbstständigkeit erleichtern. 

Auf der Seite www.existenzgruender.de des Bundeswirtschaftsministeriums gibt es umfangreiche Informationen, Checklisten und Kontaktdaten. Darüber hinaus gibt es in Deutschland ein großes Netzwerk von Starthelfern, Initiativen und Unterstützern: von den örtlichen Industrie- und Handelskammern über die Hochschulen und Arbeitsagenturen bis hin zur kommunalen Wirtschaftsförderung mit vielen verschiedenen Formaten. In Dortmund gibt es zudem das Gründerinnen-Zentrum in der Nordstadt. 

 Foto: Gabriele Protze 

Zurück zur Übersicht