Neuigkeiten aus dem Wahlkreis

 

04.10.2016

Initiative für mehr Fitness an Schulen gestartet

Randvoll mit Sport- und Spielgeräten war die erste fit4future-Tonne, die ich heute zusammen mit dem ehemaligen Welt- und Europameister im Achter-Rudern, Kristof Wilke,  an die Graf-Konrad-Schule in Dortmund Eving übergeben habe. Damit sollen die Schüler zu mehr Bewegung in Pausen und im Unterricht angespornt werden.

Das Präventionsprojekt fit4future der Krankenkasse DAK-Gesundheit sowie der Cleven-Stiftung hat zum Ziel, die Fitness von Schülern zu fördern. Denn mehr Bewegung und ein gesunder Lebensstil unterstützen die Lernfähigkeit und beugen chronischen Krankheiten vor. Drei Jahre lang erhält die Graf-Konrad-Schule nun Hilfestellung dabei, sich für die Gesundheit ihrer Schüler stark zu machen. Dazu gehören Workshops für Lehrer, Aktionstage für Kinder und Eltern und eine Vielzahl von Materialien.

Mit der Verabschiedung des Präventionsgesetzes haben wir im Bundestag die stärkere Förderung für solche Schulprojekte ermöglicht. Die heutige Übergabe war der Startschuss für das bundesweite Programm. Demnächst werden 51 Schulen im Raum Dortmund folgen. Insgesamt sollen sich in den kommenden Jahren 2.000  Schulen im ganzen Land beteiligen.

Zurück zur Übersicht