Neuigkeiten aus dem Wahlkreis

 

30.01.2017

Politischer Frühschoppen in Wellinghofen

Beim traditionellen Frühschoppen des SPD-Ortsvereins Wellinghofen-Wichlinghofen diskutierte ich mit den Besuchern über die Bilanz der großen Koalition sowie die anstehenden Wahlen in NRW und im Bund. Dabei unterstrich ich, dass wir als kleinerer Partner die Politik der vergangenen drei Jahre im Bund wesentlich geprägt haben und unsere wichtigsten Vorhaben umsetzen konnten.

Zu unseren Erfolgen zählen unter anderem die Einführung des Mindestlohns, die abschlagsfreie Rente mit 63 und das ElterngeldPlus. Auf unseren Druck hin wurden die Kommunen um 65 Milliarden Euro entlastet. Zudem haben wir ein Investitionsprogramm auf den Weg gebracht, das allein für Dortmund über 100 Millionen Euro zusätzliche Mittel bedeutet. All diese Erfolge müssen wir aber noch besser herausstellen.

Mit Martin Schulz hat die SPD einen sehr guten Kandidaten, um den Wahlkampf erfolgreich zu bestreiten. Mit ihm werde ich mich weiter für bezahlbares Wohnen, Investitionen in Bildung und eine Entlastung kleiner und mittlerer Einkommen einsetzen. Und wir werden uns auch für die stark machen, die keine guten Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben. Ihnen müssen wir mit einem sozialen Arbeitsmarkt den Weg in eine geregelte Beschäftigung öffnen.

Zurück zur Übersicht