Neuigkeiten aus dem Wahlkreis

 

10.03.2016

Wo in Dortmund der Sportschuh drückt

Am Mittwoch war der Seminarraum im Eissportzentrum Westfalen voll. Zusammen mit meiner Fraktionskollegin Michaela Engelmeier hatte ich alle Dortmunder Sportvereine zur Diskussion eingeladen. Unterstützt wurden wir dabei von der stellvertretenden Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion Nadja Lüders und Birgit Zoerner, Dezernentin für für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Sport u. Freizeit in Dortmund.

Rund 90 Vereine folgten der Einladung und erhielten eine kurze Information über Neuigkeiten im Bund, anschließend konnten die Vereine ihre Anliegen loswerden. Wichtig für die Vereinsvertreter waren Veränderungen im Bereich Lärmschutz, die Engelmeier in Aussicht stellte. Weitere Themen waren u.a. die Barrierefreiheit von Sportstätten, die finanzielle Situation der Vereine in Bezug auf Integrationsmaßnahmen, Sport und Ganztagsbetreuung, aber auch die Entlastung von Verwaltungsaufwand.

Wir nahmen viele Anregungen für unsere Arbeit mit. Allein mit der Veranstaltung haben wir gezeigt, wie wichtig der Breitensport für uns ist.

 

Zurück zur Übersicht