Ausschuss für Wirtschaft und Energie

Ich freue mich sehr, dass ich erneut in meinen Wunschausschuss gewählt wurde. Meine Berichterstatter-Themen sind Mittelstand, Handwerk, Handel, Freie Berufe und Bürokratieabbau. Der Arbeitsbereich des Ausschusses deckt sich mit den Zuständigkeiten des Ministeriums für Wirtschaft und Energie und ist somit für alle Aspekte der Energiewende, Technologie-, Industrie- und Mittelstandspolitik sowie die Bereiche EU-Binnenmarkt, Außenwirtschaft und globaler Wettbewerb zuständig.

Auch in der 19. Wahlperiode ist er mit 49 Mitgliedern der größte Ausschuss des Deutschen Bundestages. Vorsitzender ist Klaus Ernst (Die Linke), Sprecher der SPD-Arbeitsgruppe ist Bernd Westphal. Schwerpunkte unserer Arbeit im Ausschuss für Wirtschaft und Energie werden vor allem die Auswirkungen der Digitalisierung auf die deutsche Wirtschaft und eine kontinuierliche Weiterentwicklung der erneuerbaren Energien sein.

In den 24 Ausschüssen des Bundestages findet der Großteil der parlamentarischen Arbeit statt. Wir beraten Gesetze, versuchen, mehrheitsfähige Kompromisse zu finden und können uns über bestimmte Sachverhalte durch die Regierung oder Experten informieren lassen. Weitere Informationen gibt es hier.