Neuigkeiten aus dem Bundestag

16.05.2018

Stippvisite auf der Spree

Schiff ahoi hieß es heute. Anders als sonst war eine Besuchergruppe nicht bei mir im Bundestag zu Gast, sondern ich bei ihnen. Die Dortmunder ZWAR-Gruppe (Zwischen Arbeit und Rente) lud mich zu einem Gespräch auf ihr Segelboot Vertrouwen ein, das im Historischen Hafen Berlin lag. Sie organisieren Fahrten für Bürger ab 50 – aber auch für Kinder und Jugendliche.

Für ihren anstehenden Sommertörn ab Greifswald führte ihre Route von Dortmund über Berlin. Dies nutzte die 10-köpfige Crew für einen Zwischenstopp in der Hauptstadt.

In der kleinen aber gemütlichen Kajüte berichtete ich ihnen von meiner Arbeit als Bundestagsabgeordnete und wir tauschten uns zu aktuellen Themen aus. Dabei ging es u. a. um den Bundeshaushaltsentwurf, der in diesen Tagen im Bundestag beraten wird, um das von Trump aufgekündigte Atomabkommen mit dem Iran und um die Lage im Nahen Osten.

 

Zurück zur Übersicht