Neuigkeiten aus dem Bundestag

27.06.2019

Dortmunder bei der WM der Berufe in Russland

Wenn im August die 45. Weltmeisterschaft der Berufe in Kasan stattfindet, ist auch ein Dortmunder mit dabei: Der Kälte- und Klimatechniker Lukas Brenne ist der Beste seines Fachs in Deutschland und wird uns bei der WM repräsentieren. Heute habe ich ihn in Berlin getroffen, ihm viel Glück gewünscht und einen kleinen Glücksbringer überreicht!

Die WM der Berufe wird organsiert von WorldSkills International, einer Organisation aus 81 Mitgliedsländern. In Kasan werden mehr als 1.500 junge Fachleute aus über 60 Ländern in 56 Berufsdisziplinen um den Weltmeistertitel kämpfen. Der deutsche Ableger WorldSkills Germany will durch die Teilnahme an den Wettkämpfen die Qualität der dualen Berufsausbildung in der Praxis zum Ausdruck bringen.

 


Zurück zur Übersicht