Neuigkeiten aus dem Bundestag

06.06.2018

Halbe/Halbe ist gerecht

Das Kabinett hat mit der Parität bei den Krankenkassenbeiträgen eines unserer Hauptanliegen beschlossen. Bisher wurde der Zusatzbetrag für die gesetzliche Krankenversicherung allein von den Arbeitnehmern gezahlt. Das ändert sich nun. In Zukunft trägt der Arbeitgeber wieder die Hälfte der Kosten. Das bedeutet eine Entlastung für die Arbeitnehmer, die konkret am Ende des Monats mehr Geld zur Verfügung haben. Bei einem Monatseinkommen von 3.000 Euro sind das beispielsweise pro Monat 15 Euro mehr im Portemonnaie. 

Diese Änderung ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur mehr Gerechtigkeit im Gesundheitssystem!

 

Zurück zur Übersicht