News

10.07.2021

Rede zum Gedenken an Srebrenica

Im Juli 1995 ermordeten bosnisch-serbische Milizen in Srebrenica 8.000 muslimische Männer und Jungen. Niederländische UN-Blauhelmtruppen schauten tatenlos zu.

In meiner Rede habe ich klargestellt, dass dieses Verbrechen ein Genozid, also Völkermord, war - da gibt es nichts zu relativieren! Die Morde von Srebrenica sind das schlimmste Kriegsverbrechen in Europa seit Ende des 2. Weltkriegs waren. Diesen Opfern der grausamen Tat wollen wir gedenken.

Zurück zur Übersicht