Neuigkeiten aus dem Wahlkreis

 

07.03.2018

Küchengespräch mit Dortmunder Physiotherapeuten

Mit den beiden Dortmunder Physiotherapeuten Sebastian Betz und Oliver Pohl traf ich mich heute zu einem weiteren Küchengespräch zum Austausch über gesundheitspolitische Themen.

Wir sprachen dabei insbesondere über die derzeitigen Probleme des Gesundheitswesens, wie z. B. den Unterschied zwischen gesetzlich und privat versicherten Patienten, das daraus resultierende Gefühl der Zweiklassen-Medizin, Bürokratieaufwand und die Finanzierung des Gesundheitswesens. Im Mittelpunkt standen besonders die Herausforderungen und Probleme, mit denen Physiotherapeuten konfrontiert werden, wie z. B. Nachwuchssorgen.

Eine bisher große Belastung war das Schulgeld in Gesundheitsberufen. Im Koalitionsvertrag haben wir durchgesetzt, dass dieses abgeschafft wird. Das ist ein wichtiger Schritt zur Stärkung dieser Berufe.

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht