Neuigkeiten aus dem Wahlkreis

 

31.10.2018

"Patienten, Personal und Politik" mit Karl Lauterbach

Unter dem Motto „Patienten, Personal und Politik“ lud der SPD-Ortsverein Hörde-Nord zu einer gesundheitspolitischen Diskussion ein. Prominenter Gast war Karl Lauterbach, Gesundheitsexperte unserer Bundestagsfraktion. Ich hatte dabei geholfen, den Kontakt zu Karl herzustellen. Vor etwa 80 Gästen im St.-Johanns-Hospital in Hörde diskutierte Karl mit dem Geschäftsführer des Hospitals, Clemens Galuschka sowie den Gewerkschaftsvertretern Michael Lenser und Heike Stohmeyer-Kirsch.

Karl hat deutlich gemacht, dass die Große Koalition im Gesundheitsbereich bereits einiges auf den Weg gebracht hat. Konkret nannte er das Sofortprogramm Pflege mit 13.000 Stellen, die Rückkehr zur paritätischen Finanzierung der Krankenkassenbeiträge oder die Kommission für einheitliche Ärztehnorare. Weitere Themen der Diskussion waren die Entwicklung der Krankenhausstruktur, die neue elektronische Gesundheitskarte sowie die Festlegung von Mindeststandards in Krankenhäusern. Die Veranstaltung hat dazu beigetragen, viele Ängste gegenüber dem neuen Pflegestärkungsgesetz auszuräumen.

Zurück zur Übersicht