Neuigkeiten aus dem Wahlkreis

 

27.01.2019

Volles Haus beim politischen Frühschoppen in Wellinghofen

Beim traditionellen Frühschoppen des SPD-Ortsvereins Wellinghofen-Wichlinghofen diskutierte ich mit den Besuchern über die Bilanz der großen Koalition. Dortmund wird von den Erfolgen ganz konkret profitieren, denn es gibt mehr Geld in vielen Bereichen. Hier eine kleine Übersicht:

Das erste Beispiel sind Kitas und Schulen. Dank des Gute-Kita-Gesetzes erhält Dortmund etwa 37 Millionen Euro bis 2022. Damit können Qualität und Arbeitsbedingungen verbessert sowie Gebühren gesenkt werden. Der Digitalpakt, der hoffentlich bald kommt, macht unsere Schulen fit für die Digitalisierung - mit WLAN, Tablets, Laptops und interaktiven Tafeln.

Für die Entwicklung eines hochmodernen Verkehrsleitsystems und zur Verbesserung der Verkehrssteuerung erhält Dortmund 2,1 Millionen Euro. Zudem fließen Bundesmittel in Millionenhöhe in den barrierefreien Umbau der Bahnhöfe Aplerbeck-Süd, Sölde und Marten. Entlastet wird Dortmund zudem durch die Aufstockung der Integrationspauschale, die Fortführung der Städtebauförderung und das vorzeitige Auslaufen des Fonds Deutsche Einheit. Das ist viel Geld, das unsere Stadt für andere Projekte gut gebrauchen kann.

Zurück zur Übersicht